Gran Fondo Vienna | Event
16219
page-template-default,page,page-id-16219,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Event

Österreichs einziger City-Radmarathon

Der Gran Fondo Giro d’Italia Vienna ist ein Radrennen für Hobbysportler und Österreichs einziger City-Radmarathon.


Die Strecke führt vorbei an den touristischen Highlights und Sehenswürdigkeiten der Österreichischen Bundeshauptstadt. Vom zweiten Wiener Gemeindebezirk aus fahren die Teilnehmer durch den Prater und umrunden die Innere Stadt auf der Ringstraße – vorbei an Staatsoper, Parlament und Burgtheater. Über den Praterstern und vorbei am weltberühmten Riesenrad geht es zur Donau. Dem Fluss entlang verläuft die Route Richtung Norden bis nach Niederösterreich.

Wie bereits bei den ersten drei Auflagen werden auch dieses Jahr zwei Bewerbe angeboten: der Gran Fondo Radmarathon und der Medio Fondo Jedermannrennen. Der erste Bewerb richtet sich an ambitionierte Hobbysportler und ist nur für Rennräder zugelassen. Die kurze Runde des Medio Fondo ist ideal für Einsteiger oder Radler die eine gemütliche Sonntagsrunde vorziehen. Hier sind auch Mountainbikes, Touren- und Cityräder erlaubt. Das Höhenprofil des Medio Fondo ist sehr flach. Der Gran Fondo bringt es mit einigen Anstiegen auf fast 1.500 Höhenmeter.

Zahlreiche andere Bewerbe und ein umfangreiches Rahmenprogramm machen den Gran Fondo Vienna zu einem Event für alle. Der Family Giro bietet Familien die Möglichkeit einer gemütlichen Ausfahrt auf für den Autoverkehr gesperrten Straßen. Beim Company Giro messen sich Firmenteams untereinander. Für die kleinsten gibt es eigene Kinderbewerbe, um schon früh die Begeisterung für das Radfahren zu fördern.