Gran Fondo Vienna | Junior Giro 2017 – Die Kinderrennen
16658
post-template-default,single,single-post,postid-16658,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Junior Giro 2017 – Die Kinderrennen

Junior Giro 2017 – Die Kinderrennen

In diesen Tagen begeistert der Giro d’Italia Groß und Klein mit packenden Sprints und spannender Renntaktik. Erstmals in der Geschichte ist es mit Lukas Pöstlberger sogar einem Österreicher gelungen das Rosa Trikot, die heißbegehrte Maglia Rosa zu erobern. Auch er hat klein angefangen und konnte sich schon früh für den Radsport begeistern. Der Nachwuchs im Radsport ist uns vom Gran Fondo Vienna Team daher ein besonderes Anliegen.

Wie versprochen haben wir alles daran gesetzt, den Junior Giro nach dem großen Erfolg im letzten Jahr auch dieses Jahr durchführen zu können. Um den Kids eine noch breitere Bühne zu geben, haben wir uns starke Partner ins Boot geholt. Der Vienna International Cycling Club – VICC trägt den den Junior Giro dieses Jahr Als Co-Veranstalter mit

Das ghisallo, der neue Rennradshop mit angeschlossenem Restaurant konnte als Hauptsponsor für den Event gewonnen werden. Als besonderes Special stellt das ghisallo für alle Teilnehmer der Kategorien U7, U9 und U11 die sich direkt im Shop anmelden gratis Junior Giro T-Shirts zur Verfügung.

Auch die Preise für alle Bewerbe des Junior Giro werden vom ghisallo zur Verfügung gestellt.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit dem ghisallo als Partner beim Junior Giro dabei sein darf. Meine Tochter ist selbst letztes Jahr schon mitgefahren, und es war schön zu sehen, wie sich schon die Kleinsten für den Radsport begeistern können. Daher ist mir die Zusage zu dieser Zusammenarbeit besonders leicht gefallen.“ erklärt ghisallo Chefin Livia Palffy ihr Engagement beim diesjährigen Junior Giro.

Am 5. Juni ist es daher soweit und im Rahmen des VICC Race Day im Cyclodrom auf der Donauinsel werden die jüngsten vor allem um maximalen Spaß matchen. Ein Bisschen wird es natürlich auch ums Gewinnen gehen. Als Sieger stehen aber ohnehin schon alle von vornherein fest: die Nachwuchsradler, die das Glück haben, schon früh an einen wunderbaren Sport herangeführt zu werden, die Eltern, die bei jedem Rennen mitfiebern und natürlich das Publikum, das wie schon im letzten Jahr wieder einzigartige Bewerbe zu sehen bekommen wird.

Alle Infos zum Junior Giro 2017

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken